Windows 10 Kompatibilität

Handlungsempfehlungen & technische Details

Im Juli 2019 erscheint das Release 2019.0 mit Steps Business Solution, STEPS.IT, LS BIZ und zugehöriger Produkte. Wie gewohnt erhalten Sie damit zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. Heute informieren wir Sie über grundlegende Änderungen an den Basistechnologien unserer Produkte zum Release 2019.0 und den damit verbundenen Handlungsempfehlungen für Sie.

Dabei geht es insbesondere darum, die Kompatibilität unserer ERP-Lösungen mit Windows 10 Version 1809[1] sowie der Windows Server 2019 herzustellen. Dies ist wichtig, weil die Vorgängerversion, Windows 10 1803 schon bald keine Sicherheitspatches[2] mehr erhalten wird.

Diese Kompatibilität mit Windows 10 und Windows Server 2019 ermöglichen wir zum Release 2019.0.

[1] Sie können Ihre Version von Windows feststellen, indem Sie die Eingabeaufforderung öffnen und den Befehl „winver“ ausführen.

[2] https://support.microsoft.com/de-de/help/13853/windows-lifecycle-fact-sheet

Handlungsempfehlung - für unsere Kunden kurz zusammengefasst:

Wir empfehlen Ihnen ein zeitnahes Update inklusive der nötigen Umstellungen, wenn Sie die Produkte Windows 10 1809 oder Windows Server 2019 nutzen möchten oder müssen.

  • Für die Terminkoordination Ihres Updates nehmen Sie bitte frühzeitig mit Ihrem Ansprechpartner Kontakt auf.
  • Überprüfen Sie Ihre Reporting Engine und stellen Sie auf die neuen Reports um.
  • Überprüfen Sie Ihre Active Server Jobs, Plug-Ins und Infomasken auf Com+ Freiheit.

Technische Details

Mit dem Funktionsupdate 1809 hat Microsoft für einige unserer bisherigen Basistechnologien relevante Komponenten geändert. Betroffen sind davon die Technologien VB6 ADODB und COM+. Auf diesen bauen z.B. das klassische Reporting (Belege), gewisse Infomasken und bestimmte Active Server Jobs sowie die meisten Admintools auf.

Warum „erst“ zum Release 2019.0?

Der Ausbau der genannten Komponenten bedingt einen Umbau des Steps Frameworks.

Konkret müssen VB6 ADODB und COM+ entfernt und die vorhandenen Funktionen auf andere Technologien umgestellt werden. Dies betrifft nahezu die gesamte Runtime der Steps Business Solution, welche auch die Grundlage von STEPS.IT und LS BIZ bildet.

Aus diesem Grund ist ein Hotfix für die Versionen 2018.5 und ältere Versionen nicht möglich.

Bei Fragen, bspw. auch zu den bevorstehenden Abkündigungen mit dem Release 2019.0 oder zu Fremdprodukten, wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner oder unseren Support unter +49 89 89 40 60 333.

Sie haben Fragen zum Thema?

Lesen Sie weitere Beiträge aus dem Blog


Produkt

STEPS.CRM: Mensch zu System

Verbindungen, die Sie nach oben bringen!

CRM-Systeme haben eine Aufgabe: die Zusammenarbeit zwischen Firmen zu optimieren. Oft scheitert es daran, dass die Zusammenarbeit zwischen dem CRM und den Menschen ...

Weiter lesen

Produkt

STEPS Release 2021.01

Nix wie raus und neuen Anschluss finden!

Wollen Sie nicht auch raus? Neues entdecken, sich austauschen und gemeinsame Erlebnisse teilen. Mit unserem frisch gelaunchten STEPS Release 2021.01 öffnen wir unsere Tore und machen den Weg für Sie frei, von System zu System.

Weiter lesen

Event

Platzt Ihr Kopf auch vor lauter Ideen?

H2H 2021 I Sie haben es in der Hand!

Sie wissen ganz genau, was Sie wollen und wollten schon immer Ihre Wünsche für Ihr ERP + CRM System loswerden? Dann seien Sie am 08.09.2021 live auf der H2H in der Alten Lokhalle in Mainz dabei und lassen Sie uns – von Mensch zu Mensch – drüber sprechen.

Weiter lesen

Cookie-Einstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Technisch notwendig

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Sonstiges

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.