Blog

Geld für Wachstum

Referenzbericht AlphaPet Ventures GmbH

 

Das junge, stark wachsende Digitalunternehmen AlphaPet Ventures legt Wert auf schlanke und flexible Strukturen in der Administration. Bei dem Tierfutterspezialisten sorgt ein Dokumentenmanagement-System für Sicherheit und Transparenz in der Kreditorenbuchhaltung und garantiert ein effektives Liquiditätsmanagement. Aufgrund der variablen Kosten und der Skalierbarkeit kam nur eine Cloud-Lösung in Frage.

Unternehmensprofil

Das Münchner Start-up-Unternehmen AlphaPet Ventures, zu dem die Online Shops www.petspremium.de sowie www.hundeland.de gehören, hat sich in Deutschland in kurzer Zeit als ein führender Anbieter für Premium-Tiernahrung etabliert. Wer qualitativ hochwertiges Futter für seine Vierbeiner sucht, zählt schnell zu den Kunden des digitalen Markenartiklers.

Mehrere Tausend Aufträge sind es heute, die die Münchener täglich abwickeln. Rund 70 Mitarbeiter sorgen für die beste Produktauswahl, das Angebot, die Abwicklung und guten Kundenservice. Rechtzeitig bestellte Ware ist bereits am nächsten Tag beim Kunden. Das Start-up-Unternehmen will aber noch deutlich größer werden. Durch eine  millionenschwere Wachstumsfinanzierung hat AlphaPet aktuell die Chance, sein Angebot auszubauen und weiter zu expandieren. Um den Erfolg zu sichern, legt das junge Unternehmen gleichzeitig großen Wert auf eine leistungsfähige Administration. Seit Oktober 2016 ist in der Kreditorenbuchhaltung das Dokumentenmanagement-System DocuWare im Einsatz.

Die Vorteile

Liquiditätsmanagement ist bei AlphaPets ein Schwerpunkt des DMS-Einsatzes, so der Finanzchef: „Wir haben hier entscheidend an Stabilität und Sicherheit gewonnen. Aber wir verstehen uns auch als Premium-Partner unserer Lieferanten und gewährleisten eine exakte Zahlung.“ Durch die revisionssichere Ablage können die gesetzlichen Regelungen jetzt noch besser eingehalten werden. Das Start-up-Unternehmen ist außerdem gegenüber seinen Investoren testatpflichtig. Transparenz und Nachprüfbarkeit sind durch das DMS gewährleistet. Mit wenigen Mausklicks kann CFO Küster heute den Wirtschaftsprüfern die notwendigen Dokumente sofort zur Verfügung stellen und muss sie nicht erst mühsam aus Ordnern zusammensuchen.

  • Tagesaktuelle Transparenz über Eingangsrechnungen
  • Überblick über offene Verbindlichkeiten
  • Steuerung der Bezahlung
  • Beschleunigte Arbeitsabläufe
  • Leistungsfähiges Kreditorenmanagement

Jetzt Referenzbericht
downloaden:

AlphaPet Ventures

Sie haben Fragen zum Thema?

Lesen Sie weitere Beiträge aus dem Blog


Releaseankündigung STEPS 2020.07

STEPS 2020.07 auf dem Prüfstand

Sind Sie bereit?

Einige unglaublich tolle aber vor allem schweißtreibende Monate liegen hinter uns, unzählige Scrum Boards, Kaffeetassen, Energy-Drinks und kreative Sprints hat es gedauert. Doch die harte Arbeit hat sich gelohnt: STEPS 2020.07 ist da!

Weiter lesen

Gibt es ein Leben nach der Cloud?

MRM Technologie von Step Ahead

Mit dem Multi-Relation-Management-Ansatz will Step Ahead Unternehmensdaten und ­Informationen besser miteinander verknüpfen und neue Verbindungen herstellen. ­Letztendlich soll eine Plattform helfen, veralte Software fit für die Cloud-Ära zu machen.

Weiter lesen

2020 - Ein Jahr für die Step Ahead Geschichtsbücher

B2B, B2C. H2H heißt die neue Eventreihe der Step Ahead GmbH

Im Fokus dabei: Sie! Egal welche Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der Step Ahead besteht, Ihre Ziele, Bedürfnisse und unsere gemeinsame Zukunftsfähigkeit stehen dabei an oberster Stelle.

Weiter lesen