News

Managed Services als Erfolgsfaktor

Managed Services als Schlüssel zum Wachstum

Die Geschäftsmodelle der IT-Unternehmen wandeln sich: Die Gewichtung von Ware / Lizenzen und Dienstleistung hat sich verändert, genauso wie die Anforderungen der Kunden. Sie wünschen sich das Rundum-Sorglos-Paket, dass die eigene IT „einfach läuft“, egal wie. Managed Services sorgen genau dafür, dass das Systemhaus alle notwendigen Leistungen erbringt, damit beim Kunden seitens der IT „alles läuft“. Der IT-Dienstleister hat also die aktive und nicht mehr die reaktive Rolle in der Geschäftsbeziehung. Sowohl Kunde als auch Dienstleister profitieren dabei von fest kalkulierten Posten bzw. Erlösen.

So funktioniert die Abbildung und Steuerung von Managed Services

Für die verschiedenen Phasen der Managed Services – vom Verkauf, über das technische Handling bis hin zur Abrechnung der Services – benötigen IT-Unternehmen eine professionelle Lösung, um die Rentabilität ihrer Services nicht aus den Augen zu verlieren. Flexibles und automatisiertes Vertragsmanagement eines modernen ERP-Systems ist dabei essentiell, um ihre Managed Services steuerbar und kalkulierbar zu machen.

Fokus auf die Rentabilität der Dienstleistungen

Ein entsprechend integriertes Ticket-System sorgt dafür alles rund um die Services zu erfassen und zuzuordnen. Instanzen und Geräte werden Kundenanliegen zugeordnet und der passende Vertrag muss zu Rate gezogen werden für die kaufmännische Abwicklung. Mitarbeiter und Ressourcen werden gesteuert und entsprechenden Projekten zugeteilt. Anhand dieser Daten kann der Unternehmer letztendlich die Rentabilität sicherstellen.

Hier geht es zum gesamten Fachartikel „Fit für die Digitalisierung: 7 Tipps für IT-Unternehmen“

Sie haben Fragen zum Thema?

Lesen Sie weitere Beiträge aus dem Blog


BLOG

Definitive Umstellung des Zahlungsverkehrs SAGE

Nach der Post werden die Banken laufend individuell auf ISO 20022 umstellen und ihren Kunden die entsprechend gültigen Daten kommunizieren. Per 1. Juli 2018 werden alle Banken auf den neuen Standard umgestellt haben.

Weiter lesen

BLOG

Definitive Umstellung des Zahlungsverkehrs TOPAL

Der neue Zahlungsverkehr ISO20022 bestimmt auch dieses Jahr massgebend die Entwicklung der Topal Finanzbuchhaltung. Die Version 9.2.0 unterstützt die neuen Formate des Lastschriftverfahrens (pain.008) und steht Ihnen ab sofort zur Verfügung.

Weiter lesen

BLOG

Compliance mit der DSGVO als Must-Have

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein neues europäisches Regelwerk zum Datenschutz und zu Data Governance...

Weiter lesen