SmartRep GmbH

Aus drei mach eins:
Mit STEPS.IT alle Daten auf einen Blick

Die SmartRep GmbH ist ein technisches Vertriebsunternehmen von Hightech-Investitionsgütern für die Elektrofertigung. Im deutschsprachigen Raum deckt das 2004 gegründete Unternehmen den Vertrieb und Service für ein exklusives Produktportfolio im Bereich der SMT (surface mounted technology) -Fertigung ab. Dazu zählen eine große Auswahl an Prozessmaschinen internationaler Weltmarktführer für die Bereiche 3D-Messung und Inspektion, Automatisierung, thermische Prozessüberwachung und -optimierung. SmartRep ist beispielsweise exklusiver Distributor für 3D-Mess- und Prüfmittelsysteme der Firma Koh Young Technologie Inc..

Mit 35 Mitarbeitern in der Unternehmenszentrale in Hanau und der Vertriebs- und Service-Niederlassung in Günzburg (Schwaben) ist das Unternehmen im DACH-Raum tätig und bedient Firmen jeder Größe und Branche mit eigener Elektronikfertigung. Aktuell profitieren circa 800 Kunden von dem breitgefächerten Sortiment von über 10.000 Hightech-Artikeln.

AUSGANGSLAGE

Vor der Einführung von STEPS.IT arbeitete das Unternehmen mit verschiedenen Systemen für CRM, ERP und Ticketing im Bereich After Sales. Für diese Insellösungen musste das Unternehmen drei verschiedene Datenstämme pflegen. Dies führte zu redundanten Daten und vermehrtem Zeitaufwand beim Abgleich der Stammdaten.

Als im DACH-Raum tätiger Großhändler stand SmartRep auch vor der Herausforderung teils komplexer Bestell- bzw. Abrechnungsprozesse. So bestellt beispielsweise ein Kunde Produkte vom Headquarter aus, gibt darüber hinaus aber noch zwei abweichende Liefer- und Rechnungsadressen (Drittland-/Streckenlieferungen) in anderen Ländern an. Zudem kommt es nicht nur zu Warenbewegungen, sondern auch zu Bestellungen von Service- oder Schulungsleistungen, die eine andere Abrechnung erfordern. Das alte ERP-System konnte diese Anforderungen nicht mehr meistern, insbesondere was die Mehrsprachigkeit und Fremdwährungen angeht.

ZIELSETZUNG

SmartRep suchte nach einer umfassenden ERP-Lösung, die speziell auf die Anforderungen des Unternehmens angepasst ist. Sie sollte CRM und ein Ticketsystem integrieren und eine zentrale Datenpflege ermöglichen. Zielsetzung war die Prozessoptimierung insbesondere bei den Geschäftsabläufen Angebotserstellung, Bestellung, Abrechnung und Buchhaltung.

BESONDERHEIT

Die von Step Ahead entwickelte Unternehmenslösung STEPS.IT ermöglicht eine vollständige Steuerung der Unternehmensprozesse, von der Angebotserstellung über ein voll automatisiertes Vertragsmanagement bis hin zur Erfassung und Abrechnungen von Produkten und Dienstleistungen. Dies ist dank integriertem Ticketsystem sowie den Modulen CRM und Finanz- und Rechnungswesen möglich. Da STEPS.IT auf eine zentrale Datenbank zugreift, stehen SmartRep in allen Prozessen jeweils aktuelle, relevante Daten zur Verfügung.

ERGEBNIS

Nach einer rund sechsmonatigen Implementierungsphase mit Anpassung von STEPS.IT an die Bedürfnisse von SmartRep startete der Großhändler im Januar 2020 mit der Nutzung. Um die Akzeptanz bei den Mitarbeitern möglichst hoch zu halten, schaltete SmartRep die alten Systeme ab. Sechs Key User wurden in einer von Step Ahead durchgeführten Schulung umfassend eingearbeitet. Dadurch war sichergestellt, dass ein guter Wissenstransfer an die anderen Mitarbeiter stattfand, die mit der neuen Lösung schnell gut umgehen konnten. Heute steht den SmartRep-Mitarbeitern weiterhin ein Ansprechpartner rund um STEPS.IT im Unternehmen bereit.

STEPS.IT erfüllt die von SmartRep gestellten Anforderungen an optimierte Unternehmensprozesse, die auf eine Datenbank zugreifen. Derzeit arbeiten 35 Anwender in den folgenden Bereichen mit der Lösung:

  • Auftragsbearbeitung: Sichere Planung von Einkauf und Verkauf, Projektorganisation und Abwicklung, Angebote, Aufträge, Rechnungen, Buchhaltung
  • Einkauf und Logistik: Bestelloptimierung, Lizenz- und Produktverwaltung, Lagerverwaltung
  • Support: Kontrollierte und zuverlässige Auftragserledigung mit integriertem Ticketsystem

AUSBLICK

SmartRep will seine Prozesse in den nächsten Monaten noch weiter digitalisieren und automatisieren. Auf der Agenda stehen die mobile Anbindung der ERP-Komplettlösung, insbesondere für Außendienstmitarbeiter bzw. Servicetechniker. Zudem plant das Unternehmen das digitale Dokumentenmanagement weiter auszubauen, um die Dokumentensuche und -verarbeitung zu verbessern und manuelle Schritte zu reduzieren. Der Ausbau des Vertragswesens und die digitalisierte sichere Abrechnung von Service-Verträgen mit Service-Level-Agreements wird durch die Branchenlösung unterstützt.

Branche Maschinen-Großhandel (B2B)
Produkte u.a. Lösungen für das Materialmanagement und die Traceability, Bestückungsautomaten, Laserbeschriftungssysteme, Handlinglösungen, Drucksysteme, Röntgenbauteilzählgeräte, klassische Röntgenanlagen, 3D-Inspektionslösungen für Lötpasten- und Bauteilinspektion, Barcode-Lösungen
Services Hardware- und Softwareschulungen
Anwender 35
Kunde seit 2018
Lösung STEPS.IT Version 2019.5

„Wir haben uns für die Lösung der Step Ahead entschieden, weil sie unseren Anforderungen in vielerlei Hinsicht entsprach. Dass alles aus einer Hand kommt und wir Insellösungen damit weitgehend abschaffen können, erleichtert unsere alltägliche Arbeit und bringt uns in puncto Digitalisierung ein großes Stück weiter.

Auch in Zukunft setzen wir auf Step Ahead und planen weitere prozessoptimierende Schritte mit der Lösung. Dazu zählt auch die Einführung eines Dokumentenmanagementsystems.“

- Rudolf Niebling, Geschäftsführer SmartRep GmbH

Kostenloser Rückruf-Service

Informieren Sie sich über weitere Referenzen


Technischer Handel

Schalbau Vitzthum GesmbH

Datenfluss rund um die Uhr: ERP-Einsatz im Online-Handel Die Schalbau Vitzthum GesmbH. stellt Baubedarfsartikel her und ist Handelspartner namhafter …

Weiter lesen

Technischer Handel

SmartRep GmbH

Aus drei mach eins: Mit STEPS.IT alle Daten auf einen Blick Die SmartRep GmbH ist ein technisches Vertriebsunternehmen von Hightech-Investitionsgütern für die …

Weiter lesen

Technischer Handel

Ludwig Industriebedarf GmbH

Zeit sparen mit DocuWare – Die DMS-Lösung zum papierlosen Büro Die Firma Ludwig Industriebedarf GmbH aus Hürth wurde 1984 als SKF Vertragshändler gegründet und …

Weiter lesen