deeg GmbH

Erhöhte Automation und Prozessoptimierung im Technischen Handel

Der 1949 gegründete Technische Händler deeg GmbH vertreibt ein breites Produktportfolio aus den Bereichen Arbeitsschutz, Betriebseinrichtungen, Elektrowerkzeuge, Industriebedarf, Maschinen (CNC), Werkzeuge, Zerspanung und Wellness. An vier Standorten in Crailsheim, Stuttgart, Velten und Berlin bietet deeg mit 100 Mitarbeitern ein umfassendes Service-Angebot deutschlandweit an. Dazu zählen Konzeptplanungen, Logistik- und Beratungsservice sowie ein vielfältiges Seminar-Angebot mit dem Fokus Arbeitsschutz. 80.000 von gesamt 100.000 Markenprodukten sind über das Zentrallager innerhalb von 24 Stunden lieferbar.

Zielsetzung

Für die neue Software war es deeg besonders wichtig, dass die Lösung kompatibel zu anderen Plattformen und Kunden-Schnittstellen ist. Sie sollte auf die Bedürfnisse eines Technischen Händlers zugeschnitten sein und fortlaufend weiterentwickelt werden. Sämtliche Prozesse sollten abgebildet sein und ein Dokumenten-Management-System sollte parallel eingeführt werden. Eine flexible Lösung, die sich auch den Anforderungen der Zukunft anpasst, war ihnen sehr wichtig.

Besonderheiten

Der Technische Händler wusste genau, welche Prozesse manuell, doppelt und papierbasiert passieren und hat diese Informationen in einem Anforderungskatalog dokumentiert. Eine große Rolle spielte für sie, dass alle Mitarbeiter standortübergreifend mit einer zentralen Lösung arbeiten, um ihre Prozesse weitestgehend digital abzubilden und zu steuern.

Ergebnis

  • 70% der Prozesse sind digitalisiert
  • 80% Zeitersparnis in der Ablage und Archivierung von Dokumenten durch den Einsatz des DMS (Dokument-Management-Systems)

  • 20-30% mehr Vorgänge können durch die erhöhte Automatisierung von Abläufen von den gleichen Mitarbeitern bearbeitet werden

  • Performance-Verbesserung in Zusammenarbeit mit Handelspartnern

  • Erleichterung der Datenpflege und erhöhte Transparenz durch die Zentralisierung der Datenbanken

  • Deutliche Optimierung des Warenflusses und der Warenbevorratung

  • Einheitliche Artikelstruktur und Rabattlisten

Zur Lösung

Branche Technischer Handel
Produkte Handel mit Elektrowerkzeugen, Industriebedarf, Maschinen (CNC), Werkzeugen, Zerspanung, Arbeitsschutz, Betriebseinrichtungen, Wellness sowie Dienstleistungen wie 24-Stunden-Lieferservice, Konzeptplanungen, Seminare
Kunde seit 2010
Anwender 43
Lösung Umfassende Unternehmenslösung LS BIZ für den Technischen Handel

„Neue Mitarbeiter, die von Händler-Kollegen kommen, sagen häufig, dass sie noch nie ein flexibleres, leichteres und so intuitiv bedienbares System gesehen haben. Das bestätigt auf jeden Fall auch nach 7 Jahren noch, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.“

- Oliver Steglich (Leiter IT) deeg GmbH

Kostenloser Rückruf-Service

Informieren Sie sich über weitere Referenzen


IT

Mit serviceorientierter Business Software auf der sicheren Seite

ISPIN AG ist ein führender Anbieter von Cyber Security- und Netzwerklösungen sowie Beratungsleistungen rund um das Thema Informationssicherheit.

Weiter lesen

Service

Unter Strom? Zu jedem Zeitpunkt!

In der mobilen Kommunikation, Medizin, Technik und Sicherheit kommt es sowohl auf die technische Ausrüstung als auch auf zuverlässige und leistungsfähige Akkus und Ladetechnologien an.

Weiter lesen

IT

Volle Kontrolle: Jederzeit kontrollierbare Workflows im Projektgeschäft

Der Name ROTRING DATA steht seit 1982 für professionelle Optimierung von Engineering-Prozessen unter Einsatz verschiedenster CAD/CAE/PDM-Branchenapplikationen

Weiter lesen